Samstag, 3. Oktober 2009

ausgeschlafen

Feiertagssonnabend, Kennzeichen: kein Einkauf. Der wurde denn auch gestern von mir erledigt. Dafür bin ich heute erstens-zweitens-und-drittens: ausgeschlafen. Nach dieser ersten Arbeitswoche mit längerer Feierabend-To-Do-Liste und wenig Schlaf sehr wichtig!

Draußen herbstelt es so vor sich hin mit Wind und Regen, was mich ausnahmsweise nicht wirklich stört. Allerdings ist Jacken-Waschtag, könnte ja sein, dass ich schon bald mich in Winterliches kleiden muss, morgens sind schon weniger als 10°C.

Ansonsten mich mit meinen Zimmerpflanzen befasst: Die Calathea hat eine fatale Neigung zu Spinnmilben entwickelt. Die Blätter gut abgespült und den Blumentopf in Quarantäne gestellt. Die Passionsblume blüht übrigens immer noch. Zwar öffnet sich nicht jede Knospe (warum auch immer), zum Ausgleich war ich heute früh live dabei, als eine Blüte nach und nach ihre Blätter entfaltete. Fotoserie, ja, aber noch nicht hier zu sehen, vielleicht kommen noch ein paar Aufnahmen dazu - falls ich ebenso live erlebe, wenn sie sich wieder schließt.

Hauptaufgabe heute ist "selbstverständlich" das Lernen...