Sonntag, 14. Juni 2009

Mini-Spaziergang

Es ist doch gar nicht April - trotzdem weiß das Wetter nicht, was es will...

Überwiegend düsterer Himmel, dann und wann ein Schauer und dann plötzlich strahlender Sonnenschein, all' dieses im fröhlichen Wechsel, was sollte ich nun davon halten?

Trotzdem musste ich unbedingt raus, als Ausgleich für die Lernerei und Hausarbeit. Aber allzu weit wollte ich auch wieder nicht weg, das Wetter war zu wenig Vertrauen erweckend. Ich ließ meine Füße entscheiden, und sie brachten mich auf den Weg, der hier hinter der Bahnlinie entlang führt:



So habe ich mich damit vergnügt, alles Blühende zu fotografieren, das dort mehr oder weniger wild wächst.